Die Größe GU Nährwert-kalorien-Tabelle

Eiweiß, Fett, Kohlenhydrate, Ballastoffe, Wasser, Cholesterin, Vitamine, Mineralstoffe alle wichtigen Inhaltsstoffe sowie Kalorien- und Jouleangaben zahlreicher Lebensmittel in einer Tabelle. Mit den Aktuellen Referenzwerten der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Moderne Ernährung > Kompetent: Die Grundlagen der Ernährungslehre von Fachexperten erklärt >Umfassend: Sondertabellen zu den Vitaminen B12, D und K, Folsäure, Pantothensäure und Biotin, zu„Die Größe GU Nährwert-kalorien-Tabelle“ weiterlesen

Trainingssteuerung

„Durch eine perfekte Steuerung deines Training wirst du viel erreichen.“ Die Qualität eines Trainingsverlaufs wird durch steuernde Maßnahmen angestrebt. Die Kontrolle des Trainingsverlaufs und ein darauf folgender Eingriff soll helfen, Verletzungen und Übertraining vorzubeugen. Die Motivation des Sportlers kann damit erhöht werden. Wenn einem Sportler die nötige Distanz für eine objektive Beurteilung seiner Lage fehlt,„Trainingssteuerung“ weiterlesen

Trainingsplanung

Warum planen? In Deutschland ist das selbstverständlich das man planen sollte! Also warum? Darum: Weil wir nicht kurzfristig sondern langfristig trainieren Hilft der Schwerpunkt eures Training zu bestimmen und somit die Trainingsmethode (Wettkampf in 6 Monaten…) Ein Plan bestimmt die Struktur: Methoden, Übungen, Belastung und Erholung. Was wird trainiert: Konditionelle Fähigkeiten einzeln betrachten. Krafttraining wird„Trainingsplanung“ weiterlesen

Fitness-Check

„Ich will ein Fitnesstest machen“ „Da erwartest du vielleicht dass ich dich verkabele mit Geräten und Strom durchlaufen lasse.“ „FALSCH“ „Wir werden dafür schwitzen müssen und du brauchst ein gutes Aufwärmen dafür.“ „NA LOS! Lauf erst mal warm!“ Der „Fitness-Check“ ermöglicht dir OPTIMALE: Planung Steuerung Methode Übungen „Das mit den geringsten Verletzungsrisikos“ Je nachdem wie„Fitness-Check“ weiterlesen

Fett verbrennen

Es wird gesagt: – Fett wird erst ab 30/40min verbrannt. – Zum Abnehmen soll ich Fett verbrennen. – Langsamer laufen- mehr Fett verbrennen. Diese Aussagen sind nicht ganz die Wahrheit und ich erkläre dir warum. Wahrheit: Bei der gleichen Belastungsdauer: – Mit ca 30% der maximalen Belastung werden nur 100Kalorien verbraucht davon 90 von Fett„Fett verbrennen“ weiterlesen

Alles über Fett, BMI,Ursachen, Folgen…

Zahlen und Fakten: Genetisch ist nur 3% des Volkes in Übergewicht. 1Kg Fett = 7000 Kcal. Von 1,9 Millionen übergewichtigen Kindern sind ca. 800 000 Adipös. Anstieg um 50% in den letzten 20 Jahren. Weißmehl ist eine der wichtigsten Ursachen. Im Durchschnitt bewegen sich die Kinder 23 min pro Tag. Das tödlichen Quartett: Adipositas= Pathologisch„Alles über Fett, BMI,Ursachen, Folgen…“ weiterlesen

Verletzungen der Muskulatur (Muskelkater und Muskelkrämpfe)

Muskelkater: Großräumigen Muskelschmerz, der evtl. auch mit einer Schwäche der betroffenen Muskulatur einhergeht. Ursache: Anstrengenden Training oder ungewohnten Belastungen. Folge: Kleine Mikrotraumata einzelner Muskelfasern Entzündung und Ödembildung, Schwellung und Dehnungsschmerz. Behandlung:  bei geringen Beschwerden kann die sportliche Aktivität fortgeführt werden bei stärkeren Beschwerden die Aktivität reduzieren Umfang und die Intensität schnellkräftiger Aktionen reduzieren keine „belastende“„Verletzungen der Muskulatur (Muskelkater und Muskelkrämpfe)“ weiterlesen

Aufbau einer sportlichen Form

Die sportliche Form muss aufgebaut werden wie ein Haus. Die oberen Etagen werden einstürzen, wenn die unteren nicht solide errichtet sind. Das heißt, ein GA2 Training kann nur auf ein solides GA1 Niveau aufgestaltet werden.  Und eine Grundlagenausdauer kann nur dann zum Erfolg führen, wenn sie durch Rumpfstabilisation und eine gute allgemeine Athletik abgesichert ist.

Richtige Getränke

Für die richtige Getränkeauswahl: Die besten Durstlöscher (noch dazu energiefrei) sind Mineral- und Trinkwasser sowie Kräuter- und Früchtetees. Mit Wasser verdünnte Obst- und Gemüse-säfte liefern zusätzlich wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Genussmittel wie Kaffee, schwarzer Tee und alkoholische Getränke sollten nur in Maßen getrunken werden. Geeignete Sportlergetränke sind Obst und Gemüsesaftschorlen im VERHÄLTNIS 1:1 bis 1:3„Richtige Getränke“ weiterlesen